Matussek - Bücher online


Anbieterkennzeichnung/

Impressum


Betreiber der Seite:

Lobberland e.V.
Lobberich, An St. Sebastian 30, 41334 Nettetal
Vereinsregisternummer: VR 4154 (Amtsgericht Krefeld)
Tel.: 021 53 - 95 97 92 9

Der Verein dient ausschließlich und unmittelbar
steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken
im Sinne der §§ 51ff. AO. Steuernummer: 115/5760/0561

Mail: 2018r.schmeink.de - Internet: www.lobberland.de

Der Verein wird vertreten durch  den/die Vorsitzende(n)
gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied.
Vorstand: Ralf Schmeink, Vorsitzender -
Iris Schmeink, Schriftführerin - Tanja Bielen, Kassiererin

Inhaltlich verantwortlich ist:

Ralf Schmeink, Lobberich, An St. Sebastian 30,
41334 Nettetal, Tel.: 02153-910472
Mail: 2018r.schmeink.de - Kontaktformular:

Diese Angaben sind gesetzliche Pflichtangaben.
Verwendung ausschließlich bei rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit dieser Webpräsenz!
 (Widerspruch im Sinne des § 28  Abs 4 BDSG)


Rechtliche Hinweise:


Zu diesem Angebot

Der Betrieb der Webseite www.lobberich.de und unseres heimatgeschichtlichen Archives gehört zu den als gemeinnützig anerkannten satzungsgemäßen Aufgaben des Lobberland eV. Sie liegen im öffentlichen Interesse.

Als Anbieter journalistisch-redaktioneller Telemedien (www.lobberich.de) sind die publizistischen Grundsätze des deutschen Presserates (der sog. "Pressekodex") Maßstab der redaktionellen Tätigkeit.

Es werden im Rahmen der Information auch Firmen genannt . Dabei treffen wir keine bewusste Auswahl und freuen uns über jede Ergänzung/Korrektur. Unsere Unterstützung gilt der Lobbericher Wirtschaft im Allgemeinen und nicht einzelnen Firmen. Ein Eintrag steht jedem Lobbericher Gewerbetreibenden offen.

Werbebanner sind Werbegrafiken im Format 60x468 Pixeln, die im zufälligen Reihenfolge auf den wichtigsten der Seiten angezeigt werden. Diese werden von den beworbenen Firmen bezahlt. Diese Firmen verantworten die Erscheinungsform des Banners und den Link, zu dem durch Klick auf das Banner verwiesen wird. Wenn das Banner veröffentlicht wird, konnten wir keine Rechtsverstöße feststellen.


"Presse- und Meinungsfreiheit hat ihre Grenzen bei den Rechten anderer."

1. Sorgfalt bei der Erstellung von Inhalten und Links auf Lobberich.de.

2. Wir machen Fehler - Beschwerdemanagement.

Es ist leider schon vorgekommen, dass eine "Genehmigung" zur Verwendung von Medien z.B. von der wohlmeinenden Witwe des vermeintlichen Urhebers erteilt wurde, obwohl - wie sich später herausstellte - die Urheberschaft bei einem Anderen lag.
So etwas ist sehr unangenehm.

Wenn Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Rechte verletzt werden könnten, so sind wir auf Ihrer Seite!
Teilen Sie Ihre Sicht der Dinge - wie ihre eventuell daraus resultierenden Wünsche - bitte direkt dem inhaltlich Verantwortlichen (s.o.) mit.

Schon jetzt sagen wir zu, nach Kenntnisnahme unverzüglich und dauerhaft...

  • ... falsche oder missverständliche Inhalte sowie unerwünschte Links zu entfernen, zu verbessern oder Gegendarstellungen an geeigneter Stelle zu publizieren oder dorthin zu verlinken.

  • ... Formfehler zu beseitigen.

  • ... wettbewerbsverzerrende Inhalte zu ändern.

  • ... Urheber von Medien, die unberechtigt verbreitet wurden, angemessen zu entschädigen.

  • ... Bei vermutetetn Verstößen gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen, die entsprechenden Daten bis zur Klärung aus der Homepage zu entfernen (Siehe Datenschutzerklärung)

Die Geltendmachung Ihrer Rechte muss nicht mit Kosten verbunden sein.

Eine eventuelle anwaltliche Abmahnung bei eindeutigen Verstößen soll oft nur erreichen, was wir bereits tun:

Wir sagen in diesen Fällen die unverzügliche Abhilfe bis hin zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungerklärung zu.

Wir werden jede Beschwerde unverzüglich bearbeiten und streben eine Klärung binnen 10 Tagen an. "Angemessene Fristen", die ein Anwalt setzen muss, und Postlaufzeiten erhöhen regelmäßig den genannten Zeitrahmen.

Die Einschaltung eines Anwaltes wird bedeuten, dass nicht die Beschwerde selber sondern formale Fragen die Oberhand gewinnen und auch wir - aus dem Wunsch, keinen Fehler zu machen - einen Rechtsbeistand zu Hilfe nehmen.

Ein solches Procedere erzeugt Kosten und verzögert die Abhilfe einer Unrechtssituation, was nicht in unserem Interesse ist.

Sollten wir uns nicht einigen können und Hilfe benötigen, so schlagen wir die Einschaltung einer Schiedsstelle vor.

Der Weg zu Anwalt oder Gericht steht immer noch offen.

Ein Anwalt, der ohne Auftrag eines Geschädigten arbeitet, setzt sich dem Vorwurf der Missbräuchlichkeit aus.

3. Wir wollen gefragt werden, falls jemand unsere Inhalte nutzen möchte.

4. Links/Verweise zu Lobberich.de

Wer zu www.lobberich.de oder www.lobberland.de einen Link setzten möchte, kann dies gerne tun. Banner zur freien Verwendung in diesem Zusammenhang finden Sie =>  <= hier Bitte erklären Sie aber dann nicht gleichzeitig, dass Sie sich von unseren Seiten distanzieren!

5. Gleichberechtigung der Geschlechter:

Die Verwendung nur eines grammatischen Geschlechts bei Berufs- und Gruppenbezeichnungen wurde im Hinblick auf den Lesefluss gewählt.
Sie stellt keine Meinungsäußerung zu Geschlechterrollen oder -wertigkeiten dar.


  Gästebuch

Home

virtuelle Postkarten


Icon Datenschutz Datenschutzerklärung