Nachrichten
Juni 2018

aktuelle Termine in der Vorschau hier

Ihre Pressemeldung /Ihre Veranstaltung hier? Kontaktformular:



Wocheninfo

der

kath. Pfarrgemeind


Samstag, 16. Juni


Gipfeltreffen steht für Lobberichs Damen 30 an

Drei Spiele, drei Siege lautet die makellose Bilanz, und mittlerweile rangieren die Lobbericherinnen nur einen Matchpunkt hinter dem Tabellenführer TSG BW Düsseldorf auf Rang zwei. Am heutigen Samstag kommt es nunmehr zum Treffen mit dem Spitzenreiter, es könnte ein Vorentscheidung in Sachen Aufstieg fallen.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 15. Juni


23.000 Quadratmetern Blühstreifen und Blumenwiesen

Die größte Blumenwiese ist laut der Liste die rund 10.000 Quadratmeter große Fläche im Naturerlebnisgebiet Windmühlenbruch/Nettebruch, die es seit 2002 gibt. Danach folgen der Hügel an dem Kinderspielplatz und der Obstbaumwiese im Baugebiet Lobberich-Ost (4000 Quadratmeter; 2007 angelegt (...) Vieles sei Heinz Tüffers, Leiter des Nabu-Naturschutzhofes in Lobberich zu verdanken.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Riesen - Sandkasten in den Ferien (Von-Bocholtz-Straße)

Der Vorsitzende der Nettetaler Hilfsorganisation „Human Plus“ und seine Mitstreiter (haben) einen Plan gefasst: Sie wollen in der Fußgängerzone in Lobberich einen Sandkasten aufstellen – 64 Quadratmeter groß und mit Liegestühlen und Spielgeräten versehen.

In Absprache mit der Stadtverwaltung wird der Sandkasten am Eiscafé Hüpen, Von-Bocholtz-Straße 6a, errichtet.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Dienstag, 12. Juni


Sassenfeld: Straßenbau geht dem Ende entgegen

Am kommenden Donnerstag, 14. Juni, beginnen vorbereitende Arbeiten zur Erneuerung der Asphaltdecke auf der Straße Sassenfeld. Betroffen ist der Bereich von der Einmündung "Am Hegbaum" bis etwa zur Einmündung des Stichweges "Sassenfeld / Gartzweg", wobei der Straßenverkehr weiter fließen kann. Bedingt durch Baustellenverkehr kann es an diesem Tag zu Wartezeiten kommen.

Am Freitag, 15. Juni, wird der genannte Abschnitt komplett gesperrt, da an diesem Tag die Asphaltdecke erneuert wird. Da die Einmündung "Am Hegbaum" ebenfalls betroffen ist, besteht hier keine Möglichkeit einer Umfahrt. Betroffenen Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, an diesem Tag über die Breyeller Straße / Lobbericher Straße auszuweichen. Nach aktuellen Wetterberichten soll es während der Bauarbeiten trocken bleiben. Sollte es dennoch zu Unwettern kommen, kann dies zu Verzögerungen im Bauablauf führen.

An den darauffolgenden Tagen finden nachträgliche Arbeiten, jedoch unter Aufrechterhaltung des öffentlichen Verkehrs, statt. Die Stadt Nettetal bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer, Anlieger und Berufspendler um Verständnis.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Ein Notruf für den Falken

Im Innenhof des Cafés fand Ulrike Seeger einen größeren Vogel. Sie meldete dies der Greifvogelhilfe Rheinland. Binnen einer halben Stunde nach Anruf war einer der Mitarbeiter zur Stelle. Nach einer Woche Aufpäppeln in der Greifvogelstation wurde der Falke in der Nähe des Kirchturms wieder ausgesetzt werden, wo sich die Eltern des Tieres wieder annahmen.

(Vgl.: Rheinische Post / RP-online)


Berufsschüler werden zu Verkäufern

Der Wettbewerb findet seit 2011 statt. In diesem Jahr nehmen jeweils drei Schüler des Berufskollegs Viersen, des Rhein-Maas-Berufskollegs Lobberich und des Berufskollegs Kaufmannsschule der Stadt Krefeld daran teil. Sie führen im Nettetaler Rathaus Verkaufsgespräche unter realistischen Bedingungen.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 11. Juni


Autofahrerin übersieht im Kreisverkehr Rad fahrende Schülerin - leicht verletzt

Am Montag, gegen 12.30 Uhr, fuhr eine 14-jährige Schülerin aus Viersen mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg des Kreisverkehrs 'An St. Sebastian' aus Richtung 'Graf-Mirbach-Straße'. Sie wollte in Richtung Freiheitstraße fahren und nutzte dazu den Radweg in entgegengesetzter Richtung. Eine 19-jährige Autofahrerin aus Nettetal, die aus Richtung Steegerstraße kam, übersah beim Anfahren am Kreisverkehr die von rechts kommende Radlerin. Die 14-jährige fuhr gegen das Auto und stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Neue Sechserschaukel für den kath. Kindergarten

Die Kinder der katholischen Tageseinrichtung St. Sebastian Nettetal-Lobberich können sich über eine neue "Sechseckschaukel" freuen. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch die Sparkassenstiftung Nettetal und den Förderverein der Einrichtung, die jeweils 2.500 Euro zur Verfügung stellten. Eingeweiht wurde die Schaukel am Freitag von Bürgermeister Christian Wagner, Sparkassenleiter Sebastian Ditges, Gemeindereferent Walter Schierkes, Fördervereinsvorsitzende Kristina Holzapfel und Kindergartenleiterin Annette Gartz.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Lobberich bekommt eine Holzeisenbahn

Auf der Kiesfläche unter den Bäumen der Von-Bocholtz-Straße können sich kleine Besucher nun in eine bunte Holzeisenbahn setzen. (...) Am Sonntag übergab VVV-Vorsitzender Christian Weisbrich die Holzeisenbahn in einer kleinen Feier der Stadt. (...) Die Kosten von rund 8500 Euro trugen die Sparkassen-Zweigstelle Lobberich, der Werbering und der VVV.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Lions Club spendet für Schulprojekt

Seit November ist Polizeihauptkommissar Heiko Lammertz aus Nettetal für eine UN-Mission im Sudan tätig. (...) Ehrenamtlich organisiert Lammertz mit dem Verein „Lachen helfen“ den Aufbau einer Schule. Nach Errichtung der Gebäude und Beschaffung von Mobiliar wurde das Projekt in diesen Tagen mit der Installation einer Solaranlage abgeschlossen

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Neue Sechseckschaukel für Kita St. Sebastian

Für ihre Außenanlage konnte die katholische Tageseinrichtung St. Sebastian in Lobberich pünktlich zum Sommer eine neue Sechseckschaukel installieren. „Die alte Sechseckschaukel aus Holz war marode geworden“, erzählte die Kita-Leiterin Annette Gartz bei der Einweihung.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Anmelderekord beim Nettetaler Narrencup

Zum siebten Mal richtet die Schaager Karnevalsgesellschaft (...) am Samstag, 30. Juni, den Nettetaler Narrencup aus. Die Organisatoren Rolf van Overbrüggen und Timo Tüffers vermeldeten, dass die Teilnehmerzahl in diesem Jahr einen Rekord brechen wird: Elf Teams haben sich angemeldet, darunter Medi-KV Lobberich (und die) Fidele Heide Lobberich

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Grundschüler probieren Sportarten aus

Beim diesjährigen Sportinformationstag in Lobberich standen 13 Sportarten zur Auswahl. Grundschüler konnten direkt einmal selbst mitmachen – und bleiben im besten Fall dabei

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 8. Juni


Wenkbüll: Ein Herz für Kids

Am heutigen Sonntag, 10. Juni, verspricht ein buntes, abwechslungsreiches Programm in Lobberich Spaß für Groß und Klein. Nicht nur die Frühkirmes lockt, auch weitere Aktionen und der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr ziehen in die Stadt.

(Quelle: Stadtspiegel Nettetal)


Abschied von der Werner-Jaeger-Halle

Die anstehende Spielzeit in der Lobbericher Werner-Jaeger-Halle ist kurz. Statt im Mai 2019 endet sie bereits zwei Monate früher im März. Denn im April sollen bereits die Sanierungsarbeiten in der Veranstaltungshalle beginnen. Zum Abschluss gibt es eine Abschiedsaktionswoche mit sieben Veranstaltungen in acht Tagen.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Donnerstag, 7. Juni


Gewerbemeldestelle bleibt am Donnerstag geschlossen

Die Gewerbemeldestelle im Rathaus der Stadt Nettetal bleibt am kommenden Donnerstag, 14. Juni, aufgrund einer Fortbildung geschlossen. Ab Freitag, 15. Juni, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Fahrradfahrer bringt Fußgänger zu Fall und fährt weiter

Am gestrigen Mittwoch ereignete sich gegen 19.00 Uhr auf dem Doerkesplatz in Lobberich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Der 55 Jahre alte Mann ging von der Sparkasse in Richtung Marktstraße, als er nach eigenen Angaben von einem Mountainbike-Fahrer, der sich von hinten näherte, umgefahren wurde. Er stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Zwei Mädchen halfen dem 55-jährigen auf und verständigten einen Krankenwagen. Der Radfahrer ist etwa 25 Jahre alt und hat eine normale Statur. Er trug eine Jeanshose und ein T-Shirt, das Mountainbike war schwarz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die beiden Mädchen und mögliche weitere Zeugen, sich beim Verkehrskommissariat Viersen unter der Nummer 02162/377-0 zu melden.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Fußgänger einfach umgefahren

Am Mittwoch, 6. Juni, ereignete sich gegen 19 Uhr auf dem Doerkesplatz in Lobberich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen des Unfalls.

(Quelle: Extra-Tipp am Sonntag)


Grüne fragen nach Wildblumenwiesen

Konkret will die Fraktion etwa wissen: Wo und in welcher Größe wurden Blühstreifen und Blumenwiesen angelegt, wie sind die Erfahrungen damit? Und: Welche Möglichkeiten sieht die Stadtverwaltung für weitere Flächen? Behandelt wird der Antrag am Dienstag, 12. Juni, ab 18.30 Uhr in der Ausschuss-Sitzung auf dem Naturschutzhof des Naturschutzbundes, Sassenfeld 200 in Lobberich.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Kölner Band Ruhama am Samstag in der Alten Kirche

Die Kölner Band Ruhama kommt erneut nach Lobberich. Seit rund 30 Jahren tritt sie mit ihren Liedern für eine ökumenische Kirche deutschlandweit auf und war mehrfach Gast in der Alten Kirche. Ihr nächster Termin dort ist Samstag, 9. Juni, ab 19.30 Uhr.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 6. Juni


Samstag, 9. Juni, bis Dienstag, 12. Juni: Frühkirmes

auf dem Brockerhof findet wieder eine Kirmes statt. Neben Auto-Scooter, Twister, Disco Dance, Kinderkettenkarussell, Kinderflieger, Entenangeln, Schießhalle und weiteren Attraktionen werden unter anderem auch zahlreiche Imbissstände das Angebot bereichern.

Gleichzeitig laden der Lobbericher Werbering und der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Lobberich zum ersten Mal zum neuen Kinderfest "Wenkbüll for Kids" ein. Auf der Hochstraße und der Marktstraße werden Markthändler ihre Waren anbieten, auf dem Alten Markt laden weitere Attraktionen zu einem Besuch ein. Am Sonntag wird zudem die neue Holzeisenbahn vom VVV Lobberich an die Kinder der Stadt übergeben.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Den Kreis auf zwei Rädern erkunden

Broschüre mit Tourenvorschlägen ab sofort kostenlos erhältlich

Kultur und Natur liegen am Niederrhein nahe beieinander – alte Herrenhäuser, Burgen und Mühlen liegen an weiten Feldern und alten Wäldern. Die neue Radbroschüre des Kreises Viersen „Den Kreis auf zwei Rädern erkunden“ stellt ausgewählte Tourenvorschläge vor, die jeweils unter einem Motto stehen.

„Themen sind dieses Mal unter anderem die ehemaligen Bahntrassen im Ostkreis, der Brüggener Rundweg und die Herrenhäuser im Kempener Land,“ sagt Landrat Dr. Andreas Coenen.

Im handlichen DIN-A5 Format bietet die laminierte Broschüre den Radfahrern auf je einer Doppelseite alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Routen. Neben einer großen Kartendarstellung der Strecke mit den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke gibt es eine Kurzbeschreibung mit weiteren Erläuterungen und den markanten Knotenpunkten, an denen die Routen entlangführen.

Radfahrer erhalten die kostenlose Broschüre im Viersener Kreishaus, Rathausmarkt 3, im Haus der Wirtschaft, Willy-Brandt-Ring 17 in Viersen, und in der Kreisvolkshochschule, Willy-Brandt-Ring 40 in Viersen. Zudem gibt es das Heft in den Rathäusern und Bürgerinformationen der neun Städte und Gemeinden. Im Internet sind die Karten mit Routen-Infos auf der Seite der Kreisverwaltung auf www.kreis-viersen.de/radbroschuere abrufbar. GPS-Tracks für Smartphones stehen dort ebenfalls zum Download zur Verfügung.

www.kreis-viersen.de/radbroschuere

(Quelle: Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen)


Wasserzähler werden ausgetauscht

Im Auftrag der Stadtwerke Nettetal tauscht die Firma Pipersberg ab Anfang Juni mehr als 3.000 Wasserzähler und 600 Gaszähler in Nettetaler Haushalten aus. Mitarbeiter der Firma Pipersberg können sich entsprechend ausweisen. Fragen zum Turnuswechsel beantworten die Stadtwerke Nettetal unter 02157/ 12 050.

(Quelle: Extra-Tipp am Sonntag)


Vom Brunnen bis zum Hahn

Die Projektgruppe der Oberstufe des Werner-Jaeger-Gymnasiums lernt bei den Stadtwerken den langen Weg des Trinkwassers von der Quelle bis in die Nettetaler Haushalte kennen. (...) „Ich habe den Anspruch, den Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie technisch aufwendig die Gewinnung des Grundwassers aus dem Boden verläuft“, sagt Klaus Steves.

(Quelle: Extra-Tipp am Sonntag)


Single-Treff für Outdoor-Fans

Wer keine Lust auf Single-Partys hat, sondern lieber in der freien Natur unterwegs ist, kann den Single-Treff beim Naturpark Schwalm-Nette besuchen. Am Freitag, 15. Juni, von 19 bis 21.30 Uhr, treffen sich Singles am Parkplatz des Gasthauses Lüthemühle, Lindenallee 50 in Lobberich. Naturerlebnispädagogin Stephanie Arnz bietet den Teilnehmern die Möglichkeit sich kennenzulernen und für gemeinsame Aktivitäten rund um Natur, Kunst und Kultur zu verabreden. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Teilnehmer. Wer mitmachen möchte, sollte Outdoorbekleidung tragen. Interessierte können sich informieren und anmelden per E-Mail an stephanie@arnz.de oder unter der Telefonnummer 0157 / 88972735.

(Quelle: Naturpark Schwalm-Nette)


Viel Lob für den RFV Lobberich

Die besten Voltigiererinnen des Rheinlands waren beim Reit- und Fahrverein Lobberich an der Lüthemühle zu Gast. Das Turnen auf den Pferden faszinierte auch viele Besucher, die sich von den tollen Leistungen, zum Teil mit akrobatischer Wirkung, sehr beeindruckt zeigten. Für Lobberich war die Ausrichtung des Turniers ein Ritterschlag, weil der Weg zur Deutschen Meisterschaft auch über die Sichtung bei dieser Veranstaltung führte.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


René Liedtke ist der Mann für alle Schlangenfunde

Schlangenzüchter René Liedtke aus Lobberich wird von Feuerwehr und Behörden bei Funden exotischer und gefährlicher Tiere um Rat gefragt. (...) Eine bissige Schnappschildkröte in einem Nettesee, eine aus dem Terrarium ausgebüxte harmlose Kornnatter - (...) Nach Fang und Artbestimmung wird entschieden, sofern der Halter nicht ausgemacht werden kann, in welche Auffangstation das Tier kommt.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Dienstag, 5. Juni


Sommeröffnungszeiten der "NetteKultur"

Ab sofort gelten bis zum 24. August die Sommeröffnungszeiten für die NetteKultur, Doerkesplatz 3, 41334 Nettetal-Lobberich: Montags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und freitags von 8.30 bis 12 Uhr. Mittwochs bleibt die NetteKultur geschlossen.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Naturpark Schwalm-Nette: Wildkräuterspaziergang am Naturschutzhof

Der Naturpark Schwalm-Nette bietet am Mittwoch, 13. Juni, einen Rundgang über den Naturschutzhof Nettetal, Sassenfeld 200 in Lobberich an. Gabriele Heckmanns von der Aira-Heilpflanzenschule begleitet die Gruppe von 18 bis 19.30 Uhr. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick, wie man wilde Kräuter einsetzen, verarbeiten oder anwenden kann. Die Teilnahme kostet 8 Euro (7 Euro für NABU-Mitglieder). Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0175 / 2331066.

(Quelle: Naturpark Schwalm-Nette)


Jusos wählen neuen Vorstand

Zur Vorsitzenden wurde Katerina Charalambakis gewählt. Die 19-jährige Abiturientin aus Lobberich ist auch im Parteivorstand als Schriftführerin tätig. Stellvertreter wurde Mike Rose aus Kaldenkirchen. Der 28-Jährige ist Krankenpfleger und Mitglied des Personalrats. Schatzmeister wurde Henning Grün (16), auch aus Kaldenkirchen.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Nordkap-Radler haben ihr Ziel erreicht

Nach mehr als 40 Tagen hat das Nordkap-Team um Josef Herkenrath sein Ziel mit dem Fahrrad erreicht. Der Lobbericher ist fortan alleine unterwegs. Er ist nun auf dem Weg nach Finnland und tritt von da aus seine Heimreise an. Seine Mitstreiter fahren mit einem Begleitfahrzeug schon etwas früher nach Hause.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Stadt sucht neue Ideen für Austausch mit Elk

Um zur Völkerverständigung in Europa beizutragen, "sind die Nettetaler Partnerstädte geradezu exemplarisch", sagte der Erste Beigeordnete Armin Schönfelder im Ausschuss für Kultur und Städtepartnerschaften. In England (Fenland) und Polen (Elk) kriselt es politisch, die Partnerstadt in Frankreich (Caudebec-en-Caux, heute Rives-en-Seine) ist der Garant für eine starkes Europa.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 4. Juni


In Lobberich weist ab sofort ein Plakat auf die Gefahren im Straßenverkehr hin

Mit einer neuen Appell-Wand an der Bundesstraße 509 an der Straße Am Schlibecker Berg in Lobberich weisen nun deutlich sichtbare Plakate auf die Gefahren des Straßenverkehrs hin.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Samstag, 2. Juni


Anwohner beklagt rücksichtsloses Verhalten auf Radweg

Josef Hauertz wohnt direkt an der Fahrradtrasse, die von Kempen nach Kaldenkirchen führt. (...) "Wenn ein Rennradfahrer von hinten herangeschossen kommt und knapp an einem vorbeisaust, ist das nicht sehr angenehm", beschreibt der Nettetaler eine der Situationen, die er schon erlebt hat. Der 82-Jährige bemerkte auch, dass die Rennräder nahezu alle keine Klingeln haben, und stellte den Fahrern die Frage, warum das so sei. "Als Antwort bekam ich zu hören, dass Rennräder keine Klingeln bräuchten", berichtet Hauertz.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


"Die Magier" verzaubern Nettetal

Zauberei, schnelle Tänze und das untermalt von Musik: Das präsentieren "Die Magier" mit ihrer neuen Show. Am 12. September um 20 Uhr gastiert die Vierergruppe in der Werner-Jaeger-Halle, An den Sportplätzen 7 in Lobberich.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwch, 31. Mai


DM-Sichtung im Voltigieren beim RFV Lobberich

Nettetal Um Turnen auf dem Pferd geht's am Wochenende in Lobberich. Die besten Voltigierer des Rheinlandes kommen. Der Reit- und Fahrverein Lobberich richtet die zweite Sichtung zur Deutschen Meisterschaft aus.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Eltern und Lehrer proben Kunststücke für Projektwoche

Es lief gerade die Fortbildung für die Projektwoche "Kannst du nicht war gestern" mit dem pädagogischen "Circus Zappzarap".

Rund 30 Mütter und Väter sowie alle Mitglieder des Schulkollegiums versuchten sich am Mittwochnachmittag in der Turnhalle der Schule an Kunststücken - hier Väter in Leiterakrobatik, da Mütter im Feuerschlucken, jeweils vom Beifall der anderen Teilnehmer angespornt.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Dienstag, 30. Mai


Busverkehr: SPD scheitert erneut mit Antrag

Wer weniger als zwei Kilometer von der Schule entfernt wohnt, muss weiter zu Fuß gehen, mit dem Rad fahren oder von den Eltern gebracht werden. So hatte der Ausschuss für Schule und Sport schon im März mit neun gegen vier Stimmen entschieden und damit einen Antrag der SPD-Fraktion abgelehnt. Sie hatte gefordert, alle Grundschüler quer durch Lobberich zur "Schule am See" am Windmühlenbruch zu fahren.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 29. Mai


Auf Schlemmertour vom Spargelfeld ins Restaurant

"Wir sind in Lobberich gestartet und durch den Naturpark zum Chico-Spargelhof in Kaldenkirchen geradelt. Es war nicht der kürzeste Weg", sagt Karl Engbrocks vom Verein Niederrhein, Ortsgruppe Lobberich. Seit vier Jahren leitet er die Tour.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Multiresistente Keime in der Nette entdeckt

Der BUND hatte acht Proben (...) aus der Nette (...) genommen und auf multiresistente Keime untersuchen lassen. (...) Die am meisten belastete Probe weise Keime auf, die gegen zwölf Antibiotika resistent seien. (...) Angesichts von fast 15.000 Toten jährlich in Deutschland durch nicht mehr behandelbare Infektionen und die sich abzeichnende Resistenz auch der letzten Reserve-Antibiotika sei die Politik gefordert, zu handeln, erklärte der BUND.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Samstag, 26. Mai


Grüne wollen bunte Gärten statt Schotter

In den Nettetaler Vorgärten blüht es viel zu selten, findet die Grünen-Fraktion. Grau hat die Farben- und Pflanzenvielfalt abgelöst. Das will sie in den kommenden Jahren mit vielen kleinen Aktionen ändern. Das Projekt startet am 2. Juni

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Freitag, 25. Mai


Ran an die Erdbeeren!

Im Gewächshaus hängen (...) bereits jetzt dicke, rote Früchte an den Stauden in den Stellagen. "Pro Tag ernten wir knapp 1500 Kilogramm Erdbeeren aus beiden Gewächshäusern", sagt sagt Walburga Heyman. Ihr Vater begann 1968 mit dem Anbau von Spargel.

Rezept: Erdbeerkuchen mit Frischkäse

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Stadt zieht nach Spielzeit 2017/18 eine positive Bilanz

Die Spielzeit 2017/18 ist in der Werner-Jaeger-Halle mit der Musik-Show "Blue Moon" Anfang Mai zu Ende gegangen. Nun steht fest: Die Anzahl der verkauften Abonnements ist im Vergleich zur vorherigen Spielzeit leicht gesunken, dennoch ist die Saison laut Stadtverwaltung insgesamt positiv verlaufen.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Donnerstag, 24. Mai


Pausenhalle weicht Parkplätzen

Bis vor wenigen Monaten war in dem alten Schulgebäude noch das Familienzentrum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) untergebracht. Der Verband hatte das Gebäude sowie das Grundstück 1994 in Erbpacht von der Stadt übernommen. (...) Langfristig soll auf der Fläche ein neues Ärzte-Zentrum mit Parkhaus errichtet werden.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Schulhof wird zum Parkplatz

Die überdachte Pausenhalle der alten Schule am Sassenfelder Kirchweg in Lobberich ist weg. Bagger haben sie am Dienstag abgerissen und den Schutt zur Seite geräumt. Zwischen den beiden Gebäudeteilen klafft nun eine große Lücke. Damit ist buchstäblich der Weg frei für die Einrichtung weiterer Krankenhaus-Parkplätze. Denn während der Erweiterungsarbeiten am gegenüberliegenden Gebäude soll der ehemalige Schulhof als Parkfläche dienen. Platz ist voraussichtlich für 30 bis 40 Fahrzeuge.

(Quelle: Westdeutsche Zeitung)


Chor-Konzert in der Alten Kirche

Das Bach-Ensemble Niederrhein ist ein bekannter Gast in der Alten Kirche in Lobberich. Für Sonntag, 27. Mai, lädt es im Rahmen des Kulturkirchenprogramms "Gott, Mensch, Kultur" ab 19 Uhr wieder einmal zu einem Konzert ein. Zur Aufführung kommen doppelchörige Werke wie "Fürchte dich nicht, ich bin bei dir" von Johann Sebastian Bach, "Cantus Missae" von Josef Gabriel Rheinberger und "Komm, Heiliger Geist" von John Cage. "Wer den Klangkörper dieses ausgezeichneten Ensembles in der Alten Kirche bereits erleben durfte, wird sich umso mehr auf diesen musikalischen Abend freuen", sagt Bastian Rütten, Koordinator des Programms.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch 23. Mai


Heimatverein Neukirchen-Vluyn erneut zu Gast

Weil es in Nettetal und Umgebung so schön ist, reiste der Heimatverein Neukirchen-Vluyn in der vergangenen Woche mit seinen Fahrrädern im Gepäck bereits zum vierten Mal nach Nettetal, um mit dem Verein Niederrhein Lobberich unter Leitung von Karl Engbrocks eine Radtour entlang der Nettetaler Seenlandschaft und durch das Wald- und Heidegebiet im Naturpark Maas-Schwalm-Nette zu unternehmen.

Nach der Begrüßung der 27 Teilnehmer ging es los auf die geplante 50 Kilometer lange Tour. Zum Mittagessen kehrte die Gruppe ins Restaurant Birkenhof in Leuth ein, danach ging es grenzüberschreitend auf niederländischem Gebiet über den ehemaligen Flugplatz, über den Heronger Berg, Zwarte Water und weiter in die Schandelosche Heide. Von dort trat man über den Straelschen Weg zum Grenzweg in Straelen die Rückreise an. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen im Landcafé Jakobs in Straelen und Verladung der Fahrräder trat der Heimatverein nach einer abwechslungsreichen und unterhaltsamen Radtour bei schönstem Sonnenschein wieder die Heimreise ein. Mit der festen Absicht, auch im nächsten Jahr wieder zum Radfahren nach Nettetal zu kommen.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Große Tanzgala in der Werner-Jaeger-Halle

Bühne frei heißt es am Sonntag, 3. Juni, in der Werner-Jaeger-Halle, An den Sportplätzen 7 in Lobberich: Dann werden rund 150 Schülerinnen der Tanzwerkstatt Nettetal ab 15 Uhr unter dem Motto „Tanz oder gar nicht…mit Herzblut“ eine bunte Gala präsentieren.

Die Teilnehmerinnen zwischen vier und 40 Jahren zeigen dann Choreografien aus den Bereichen Ballett, Hip-Hop, Jazz-Dance und Folklore-Tanz. „Es wird ein abwechslungsreiches Programm“, verspricht Simone Schmitz, die die Tanzwerkstatt seit 2012 leitet.

(Quelle: Westdeutsche Zeitung)


Schlemmertour mit dem Fahrrad durch Nettetal

Während einer geführten Radtour mit Karl Engbrocks vom Verein Niederrhein, Ortsgruppe Lobberich erkunden die Teilnehmer die Region

Die Schlemmertour findet statt am Sonntag, 27. Mai, von 10 Uhr bis 14.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 19,50 Euro pro Person, im Preis enthalten sind die Fahrradtour, die Hofbesichtigung und das Menü. Anmeldungen werden gegen Barzahlung bei der Stadt Nettetal, Wirtschaft und Marketing, Doerkesplatz 11 in Lobberich oder unter Ruf 02153 8988004 entgegengenommen. Die nächste Schlemmertour findet am 10. Juni statt. Näheres unter www.nettespargel.de.

(Quelle: Stadtverwaltung Nettetal)


Bach-Ensemble in der Alten Kirche

Im Rahmen des Kulturkirchenprogramms "Gott Mensch Kultur" gastiert am Sonntag, 27. Mai, um 18 Uhr das "Bach Ensemble Niederrhein" in der Alten Kirche in Nettetal-Lobberich. An diesem Abend wird er unterstützt vom Solinger Kammerchor. Zur Aufführung kommen doppelchörige Werke von Bach, Rheinberger und Mendelssohn. Die Gesamtleitung an diesem Abend liegt bei Wolfgang Kläsener.

(Quelle: Extra-Tipp am Sonntag)


Dienstag, 22. Mai


Unbekannte rauben Handy

Am Montagabend, gegen 22.30 Uhr, war ein 28-jähriger Lobbericher unterwegs auf der Straße 'Am Nettebruch' in Lobberich, als er von vermutlich zwei unbekannten Tätern beraubt wurde. Die Unbekannten entrissen dem 28-jährigen sein Mobiltelefon, schlugen ihn mehrfach und flüchteten danach unerkannt in Richtung Breyeller Straße. Vermutlich trug einer der beiden einen schwarzen Pullover. Die Kripo fragt: Wer hat zur besagten Zeit in Lobberich, im Bereich der Breyeller Straße möglicherweise verdächtige Personen beobachtet? Hinweise bitte über die Rufnummer 02162/377-0.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Samstag, 19. Mai


Lobberich kämpft erfolgreich gegen Leerstand

Bei den Händlern in Nettetals größtem Stadtteil findet ein Generationenwechsel statt. (...) Standen vor gut einem Jahr noch 13 Ladenlokale in der A-Lage leer, sind es heute nur noch sieben. Ein Erfolg, meinen die Vertreter von Werbering, Stadt sowie Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) bei einem Besuch.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Briten Fans im Hochzeitsfieber

WDR - Fernsehen


Freitag 18. Mai


Naturpark Schwalm-Nette: Naturnah Gärtnern

Der Naturpark Schwalm-Nette bietet in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Viersen am Dienstag, 5. Juni, eine Führung über das Gelände des Naturschutzhofes Nettetal an. Wiebke Esmann vom Team des Naturschutzhofes im Sassenfeld 200, begleitet die Besucher und gibt Tipps und Tricks zum naturnahen Gärtnern. Wie kann man durch Pflanzen, Hilfsmaßnahmen und geschickte Kombinationen nützliche und gefährdete Insekten anlocken und deren Lebensräume fördern? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Vogelwelt in den Garten zu holen und zu unterstützen? Dieses und vieles mehr erfahren die Teilnehmer von 15 bis 17.15 Uhr. Wer teilnehmen möchte, kann sich anmelden bis zum 28. Mai unter der Telefonnummer 02162 / 934813.

(Quelle: Naturpark Schwalm-Nette)


Mittwoch, 16. Mai


Unfall am Schlibecker Berg - Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag, gegen 22.10 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung am Schlibecker Berg/Kempener Straße in Lobberich ein Verkehrsunfall. Zwei Autos, ein schwarzer Opel Corsa und ein silberner Mercedes-Benz stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Es entstand Sachschaden, der Fahrer des Mercedes wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können und bittet diese, sich beim Verkehrskommissariat in Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Dienstag, 15. Mai


Immer mehr Schüler pendeln

Zum neuen Schuljahr wechseln 71 Viertklässler zu weiterführenden Schulen außerhalb Nettetals. (...) Aus den Nachbarkommunen pendeln nur 29 derzeitige Grundschüler ein.

Es sei jedoch kein Geheimnis, dass die Wege nach Grefrath zur Sekundarschule, die 14 Nettetaler Schüler aufnimmt, oder zur Realschule Süchteln mit 17 neuen Nettetaler Schülern teilweise von Lobberich und Hinsbeck aus günstiger als nach Kaldenkirchen zur Realschule seien.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Lobbericher überzeugen als Mannschaft

Das verjüngte Handballteam des TV Lobberich war nicht mit dem Ziel in die Saison gestartet, die direkte Rückkehr in die Oberliga zu schaffen. Doch genau das gelang am Wochenende. Jetzt wird gefeiert.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Montag, 14. Mai


Alarmanlage vertreibt Wohnungseinbrecher

Von der Alarmanlage eines Hauses auf der Sperberstraße wurden unbekannte Einbrecher am Sonntag um 17:10 Uhr vertrieben. Die Diebe hatten an der Terrassentür gehebelt. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt das KK 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


TV Lobberich ist zurück in der Oberliga

Durch einen Sieg am letzten Spieltag beim TuS TD Lank holten sich Lobberichs Handballer die Meisterschaft in der Verbandsliga. Der Aufstieg wird nun eine Woche auf Mallorca gefeiert.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Donnerstag (Christi Himmelfahrt) 10. Mai


Horst Eckert lässt Nettetaler schmunzeln

Das war ein zugleich spannender als auch informativer Leseabend in der reizvollen Umgebung der Buchhandlung Matussek in Lobberich. Horst Eckert, 1959 in Bayern geborener Krimiautor, (...) stellte seinen neuen Roman "Der Preis des Todes" vor. Der Politologe hat mit diesem Kriminalroman eine komplexe Geschichte entwickelt.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


TVL-Frauen wollen ihren Fans noch mal etwas bieten

Zum Saisonschluss wollen die Handballfrauen des TV Lobberich am Samstag vor eigenem Publikum gegen Mettmann-Sport noch einmal glänzen, zumal die Gäste lediglich einen Punkt Vorsprung vor einem Abstiegsplatz haben. "Wir gehen das Spiel sehr ernsthaft an", verspricht Trainer Marcel Schatten.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Saisonstart beim Tennis

Die Damen 30 des TV Lobberich haben sich zum Saisonstart in der 1. Verbandsliga mit dem knappen Heimsieg gegen den TuB Bocholt gleich in eine komfortable Situation gebracht und rangieren nun in Lauerstellung hinter TC Solingen und BW Düsseldorf auf Platz drei. Nun gilt es nachzulegen mit einem Auswärtssieg beim TC Waldhof. Die Bottroper unterlagen zuletzt beim Tabellenführer Solingen mit 2:7 und tragen momentan die Rote Laterne. "Mit einem weiteren Sieg hätten wir unser Ziel Klassenerhalt schon fast erreicht", sagt Spielführerin Veronique Sirries.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Wagner will erst im Sommer über Schönfelder-Nachfolge diskutieren

Ab August Schönfelder Erster Stadtrat in Wilhelmshaven. "Die Bewerbung hat persönliche Gründe", sagte der 50-Jährige nach Bekanntwerden. Er lebt mit seiner Frau in Nettetal, hat aber zudem Familie in Niedersachsen. Auch sei die neue Stelle "sehr reizvoll", weil zu seinen Aufgaben auch das Rechts- sowie das Personal- und Ordnungsdezernat gehören. Damit geht ein finanzieller Sprung einher: von der Besoldungsstufe B3 auf B5.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 09. Mai


Cremes und Salben herstellen

Der Naturpark Schwalm-Nette lädt Interessierte am Mittwoch, 16. Mai, 18 bis 21 Uhr, auf den NABU Naturschutzhof, Sassenfeld 200 ein. Gabriele Heckmanns von der Aira-Heilpflanzenschule bereitet mit den Teilnehmern des Workshops Cremes und Salben zu. Beim ersten Termin sammeln alle gemeinsam Wildkräuter, die zu Blätter- und Blütenölen verarbeitet werden. Beim zweiten Treffen am Mittwoch, 4. Juli, 18 bis 21 Uhr, können die Teilnehmer die Öle mit verschiedenen naturreinen Materialien als Cremes und Salben fertig stellen. Der Workshop kostet einschließlich Materialkosten 63 Euro, 61 Euro für NABU-Mitglieder. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0175 / 2331066.

(Quelle: Naturpark Schwalm-Nette)


Weitere Übernahme bei Taxi Janssen

Es ist offiziell: Die Sonnenschein Personenbeförderung GmbH hat den Linienbetrieb von Taxi Janssen übernommen. Damit wechseln mehr als 120 bisherige Janssen-Mitarbeiter zu dem Wuppertaler Unternehmen, zudem gehen 80 Busse der insolventen Nettetaler Firma in den Besitz von Sonnenschein über. Für die Wuppertaler ist es die erste Übernahme, sie investieren fast eine Million Euro.

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Dienstag, 8. Mai


Radfahrer wurde bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Dienstag, 8. Mai 2018, gegen 16.40 Uhr, befuhr ein 82jähriger Fahrzeugführer aus Nettetal mit seinem PKW die Straße Flothend in Fahrtrichtung Wilhelmshöhe. In gleicher Richtung fuhr ein 84jähriger Mann aus Viersen mit seinem Fahrrad. Vermutlich aufgrund eines zu geringen Seitenabstandes beim Vorbeifahren wurde der Radfahrer von dem PKW gestreift. Dadurch kam er zu Fall und verletzte sich - glücklicherweise nur leicht. Er konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Autofahrerin übersieht beim Abbiegen Radfahrer - leicht verletzt

Eine Autofahrerin übersieht beim Abbiegen aus einem Kreisverkehr einen Radfahrer, der in falscher Richtung unterwegs war. Am Montag, gegen 16.00, fuhr eine 47-jährige Frau aus Bracht auf den Fenlandring in Lobberich uns wollte am Kreisverkehr an der Breyeller Straße in Richtung Breyell weiterfahren. Da sich der Verkehr auf Grund einer Baustelle staute, musste sie bremsen und kurz anhalten. Als sie weiterfuhr, stieß sie mit dem von links kommenden Radfahrer, einem 37-jährigen Mann aus Lobberich zusammen. Der Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt.

(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Sonntag, 6. Mai


TV Lobberich wieder Spitze

Mit einem 31:26-Heimsieg gegen den TV Jahn Hiesfeld erobert der TV Lobberich in der Verbandsliga (...) die Tabellenführung vom TV Geistenbeck zurück, der sich überraschend beim TSV Kaldenkirchen mit 22:24 eine Blöße gab. Am letzten Spieltag kann Treudeutsch Lank nun das Zünglein an der Waage spielen. Denn der jetzt spielfreie Tabellensechste empfängt den neuen Spitzenreiter.

(Quelle: Westdeutsche Zeitung)


Samstag, 5. Mai


Kreuels: Die Wirtsgeschichte begann in Lobberich

In Lobberich hatten sie die Gaststätte „Zur ewigen Lampe“ betrieben, dann übernahmen sie das „Hotel zur Post“ in Breyell und eröffneten am 25. Januar 1963 unter dem Namen „Hotel Kreuels“ neu. Das heutige „Bierkultur im Kreuels“ wird seit 2009 offiziell von Wilfrieds Sohn Alexander geführt.

(Quelle: Extra-Tipp am Sonntag)

Freitag, 4. Mai


Apotheke organisiert Kicker-Tunier

Rund 30 Klassen aus zwölf Schulen werden voraussichtlich am Kicker-Turnier um den "Sebastian-Cup" in der Dreifach-Sporthalle am Werner-Jaeger-Gymnasium teilnehmen, schätzt Roland Christmann, Inhaber der Sebastian-Apotheke an der Friedensstraße in Lobberich. 450 Schüler der Jahrgänge von der vierten bis zur sechsten Klasse nahmen vergangenes Jahr am von der Apotheke organisierten Wettbewerb teil und zeigten ihr Können am Kickertisch.
(Quelle: Rheinische Post / RP-online)


Mittwoch, 2. Mai


Unbekannte wüten in ehemaligem Pierburg Gebäude

Am 01.05.2018, gegen 15.50 Uhr, bemerkte ein Anwohner am ehemaligen Pierburg-Gelände in Lobberich einen Mann, der aus einer der oberen Etage eines Verwaltungsgebäudes Gegenstände aus dem Fenster warf und informierte die Polizei. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass Unbekannte die Eingangstür des Verwaltungsgebäudes aufgebrochen hatten. Im Innern hatten die Täter Büro- und Sanitärräume aufgebrochen und erheblichen Sachschaden verursacht. Sie verwüsteten Büros und schlugen mehrere Scheiben ein.

Noch bevor die Polizeikräfte eintrafen, hatten der oder die Täter das Gelände verlassen. Die Polizei bittet um Hinweise auf tatverdächtige Personen unter der Rufnummer 02162/377-0.
(Quelle: Kreispolizeibehörde)


Dienstag, 1. Mai


Akkordissimo: Drei Orchester auf einer Bühne

Zum Abschluss bildeten alle drei Orchester unter dem Titel "Akkordeonissimo" einen gemeinsamen Klangkörper. Dabei wurde es auf der ohnehin nicht sehr großen Bühne der Halle etwas eng. Die drei Dirigentinnen übernahmen jede ein Stück: Petra Jansen dirigierte "Concerto d'Amore", Ursula Spee den Paso doble "Manuela" und Ute Perlick-Doby den "Fluch der Karibik."

(Quelle: Rheinische Post / RP-online)




Medien:

Tageszeitungen
Rheinische Post / RP-online
Westdeutsche Zeitung

Wochenzeitungen
Grenzland Nachrichten.
Stadtspiegel Nettetal
Extra-Tipp am Sonntag
imGRAF
lobberich.de(eigene Meldungen)

online - Magazine

Nettetalaktuell
Westzeit

FuPaFuPa.net

Vereine/Institutionen:

Arbeitskreis Alte Kirche
Krankenhaus Nettetal
Kreispolizeibehörde

Kreis Viersen Logo Kreisverwaltung Viersen
Matthias-Neelen-Tierheim
Naturpark Schwalm-Nette
Naturschutzhof
Nettepunkt e.V.
Netteverband
qr Pfarramt St. Sebastian
ev. Kirchengemeinde Lobberich/Himsbeck
Reit- und Fahrverein Lobberich 1926 e.V.
Stadtverwaltung Nettetal
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Viersen


frühere Aktualitäten: Mai 2018

Übersicht Aktuelles


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten


Impressum - Datenschutzerklärung